Staudt

 

Ein Besuch bei

Ivo Staudt in Twenthe

Editorial

Interview

Auf der Suche nach dem Zeitgeist

Ein Besuche bei Ivo Staudt in Twenthe

Es war nie ein Traum des jungen Niederländers Yvo Staudt, eigene mechanische Uhren herzustellen. Er wollte Akkordeonspieler werden. Sein ganzes Leben widmete er diesem ungewöhnlichen Instrument. Doch während seines Musikstudiums in Italien lernte er auch die Schattenseiten des Lebens kennen. Seine eigentliche Motivation: Er wollte der Beste der Akkordeonspieler sein. „Der Beste zu sein, bedeutet, sich immer in Beziehung zu jemand anderen zu setzen“, weiß Yvo Staudt heute. Es war nicht zu ertragen. Und so verließ er die Herde.

Interview

lesen

Editorial

Persönliche Geschichten aus dem Haus Steinbreder.

Nov 2017

Sammelleidenschaft im Sekundentakt.

Ein Interview mit dem Uhrenliebhaber und Uhrmachermeister am Puls der Zeit

STEFAN WORTMANN.

mehr lesen

Nov 2017

Erinnerung ist Gold wert.

Ein Interview mit Goldschmiede-Meisterin und STEINBREDER-Inhaberin SYLKE WORTMANN.

mehr lesen

Kontakt

Anruf

+49(0)5422 95 49 10

Geschäft

Plettenberger Straße 8 & 10 in 49324 Melle